TERMINE | SEMINARE

Wenn du dich für eines unserer Seminare interessierst, doch terminlich nicht kommen kannst, melde dich bitte bei uns. Ab 4 Teilnehmern legen wir einen passenden Termin fest. Interessenten haben sich bereits bei uns gemeldet.

VORTRAG:

Eine wahre Frau sein – das Weibliche leben in einer männlich geprägten Zeit

Termin: Mittwoch, 6. Februar 2019 | Beginn: 18.00 Uhr, Ende: ca. 19.00 Uhr

Wir leben in einer Welt, in der „männliche Er-zeugnisse“ ohne Rücksicht auf das Wohl des Ganzen umgesetzt werden. Was fehlt, ist ein Bewusstsein für die Wertschätzung des Weiblichen, der Erdmutter und all ihrer Kinder. Frauen haben sich männlichen Systemen angepasst, um bestehen zu können. Wie eine Frau die ungeheuren weiblichen Energien in sich wecken kann und was ihre eigentliche Aufgabe als Frau ist, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Vortrag mit Isabella Marker (Schamanin)

und das Team vom Gesundheits-Eck freuen sich auf Ihren Besuch.

Kostenfrei und informativ. Seien Sie Neugierig.

Bitte melden Sie sich unbedingt im Gesundheitseck

vorab telefonisch an: Tel. 08821/180-7736

Anschrift der Veranstaltung
Gesundheits-Eck
Von-Brug-Str.1
82467 Garmisch-Partenkirchen
Internet: www.gapa.de

Einzel-Seminar: INTENSIV-ENTGIFTUNGSPROGRAMM DETOX |  1 Woche Entgiftung (Ernährung/Nacht-Fasten) + 3 Sitzungen Schamanische Energiemedizin, 1 HP Sitzung
Nicht nur zur Fastenzeit!

Ich biete ein 1-wöchiges Entgiftungsprogramm mit an, das nicht nur den Stoffwechsel in Schwung bringt und leichter Gewicht abbaut, sondern vor allem auch unser Gehirn bestens unterstützt.
Termine: Individuell nach Vereinbarung
Kosten: EUR 850.-
Ort: Praxis Isabella Marker, Falkensteinstraße 9, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Integrierte Fastenphasen sind zentraler Bestandteil der Entgiftung; das Tolle daran ist: wir Fasten im Schlaf und dürfen gezielt Essen! Entgiftung ist lebenswichtig. Die Forschung zeigt, das die meisten Krankheiten im Darm beginnen und mit unserer Nahrung zusammenhängen. Das meiste Gift in unserem Darm kommt von modifizierten Nahrungsmitteln: Weizen, Zucker, Antibiotika, Hormone und andere Drogen in nicht-biologischem Fleisch. Sie fördern die schlechten Mikroben in unserem Darm und zerstören die Guten. Dabei sollte die Anzahl der guten Bakterien die schlechten bei weitem überwiegen. Beim Entgiften geht es grundsätzlich das Ausscheiden von Giften. Wir scheiden über die Niere, die Haut und regelmäßigen Stuhlgang aus. Auf Wunsch können hoch wirksame natürliche Nahrungsergänzungsmittel unterstützend eingesetzt werden. Loslassen ist auf der ganzen Linie angesagt. Doch Neues kann nur entstehen, wenn wir alle Ebenen miteinbeziehen, denn wir sind ganzheitliche Wesen.

DIE Gelegenheit, nicht nur den Körper zu reinigen. In 3 Schamanischen Sitzungen werden zusätzlich schwere Energien (Blockaden, die unseren freien Energiefluss, unsere Lebensvitalität behindern) aus dem Feld entlassen. Veraltete Themen werden gelöst und quasi „ganzheitlich entgiftet“, auf der Körperebene, der mental/emotionalen und der seelischen Ebene. Das ist viel effektiver und nachhaltiger als allein körperlich zu Fasten – die beste Voraussetzung dafür, Vollendungen einzuleiten und ein neuer Mensch zu werden, denn wer neu beginnen möchte, darf erst einmal die Plattform klären. Ich begleite dich zusammen mit der Heilpraktikerin Birgit Wolpert selbstverständlich durch den gesamten Prozeß. In einer  HP Sitzung wird explizit auf dein Ernährung und deine Lebenssituation eingegangen, der Ist-Zustand und wie dies in Zukunft aussehen könnte. Es darf leicht gehen! Sich Nähren soll Freude machen.

Teilnehmer kommen zu Wort:

Liebe Isabella, ich blicke auf eine fast 35jährige Erfahrung mit Heilfasten der verschiedensten Schulen zurück. Die DETOX-Woche aber in Kombination mit schamanischer Energiearbeit hat einen bisher nie erreichten Erfolg gezeigt: nicht nur, daß ein seit Jahren stehendes körperliches Problem – obwohl nicht intendiert – sich in Wohlgefallen aufgelöst hat,  sondern ich habe seit dieser Woche auch dauerhaft ein enormes Plus an Energie. Vielen Dank und liebe Grüße!

Marion Küpper-Wagner, Psychotherapeutin (PPT), Remscheid

Liebe Isabella, ich danke für deine schamanische Begleitung unserer DETOX-Woche in Garmisch. Drei Sitzungen haben mir neue Qualitäten und Perspektivwechsel gezeigt. Besonders eindrucksvoll konnte ich eine Veränderung beim Ausflug auf die Zugspitze erfahren. Obwohl wir das Thema Höhenangst nur am Rande gestreift haben, weil mir andere Themen wichtiger waren, hatte ich keine Sorge mehr wegen der Höhe. Ich fühlte mich bei der Auffahrt mit der Gondel nicht unsicher und ich stand am Geländer der Gipfelplattform und genoss einfach nur die Aussicht, ohne das beklemmende Gefühl den Abgrund unter mir zu haben.

Liebe Grüße
Dr.-Ing. Uwe Wagner
Wermelskirchen

Medizinkreis für Frauen
Seminar in 3 Modulen

Termine – MODUL 1-3: Sa, So 9./10. März | Sa, So 4./5. Mai | Sa, So 6./7. Juli 2019 – je 8.30 – ca. 18.00 Uhr
Veranstalter: WALKING SPIRIT – Schamanische Arbeit – Isabella Marker, Petra Geißler | zertifiziert nach Dr. Alberto Villoldo
Seminar: Medizinkreis für Frauen | 2-Tages-Seminarreihe | 3 Module (auch einzeln buchbar)
Seminarinhalte: Eine wahre Frau sein in männlich geprägter Zeit. 
Wissen um die Frau und ihre wahre Energie aus dem Reich der Laika-Schamanen.

Frauen verfügen über ungeheure innere Energien. Wenn diese Energie nicht frei fließt, herrscht Verwirrung und Chaos, es existiert kein Ziel und es gibt keine konkreten Vorstellungen über die eigene Bestimmung im Leben. Die inneren Kräfte einer Frau werden in unserer Gesellschaft weder adressiert, noch geweckt. Kaum eine Frau im Westen weiß wer sie in Wirklichkeit ist, wer sie sein kann und warum sie als Frau auf diese Erde gekommen ist. Sie kennt ihre Macht, ihre Schönheit, ihren Zugang zur göttlichen Liebe nicht. Sie weiß nicht, wie sie ihre Kräfte wohlbringend für die, die sie liebt einsetzen kann, um wahre Liebe zu lehren.

Viele Frauen haben heute Zugang zur geistigen Welt, ihre Kanäle sind oftmals weit offen, doch den Erdkontakt haben sie längst verloren. Sie wissen weder, wie sie mit den Energien, die sie empfangen umgehen können, noch was es bedeutet, zutiefst mit Mutter Erde verbunden zu sein, um konkret, praktisch und weise handeln zu können. Um dies zu vollbringen, muss eine Frau sich selbst kennen, ihre Schattenseiten, ihre Filter, ihre Schutzstrategien – nur so weiß sie, wann sie wirklich empfängt und wann sie ihre Themen nach Außen projiziert. Erst wenn sie weiß, wer sie wirklich ist und sich selbst nichts mehr vormachen kann, kann sie aus dem Herzen heraus weise handeln, nicht abgehoben und in Opfer- oder Retter-Rollen gefangen, sondern klar und gezielt – hier, jetzt, auf der Erde.

Einige Stichpunkte zum Seminarinhalt der 3 Module:

  Sich selbst kennen und lieben lernen – Körperebene, Geistige Ebene, Seelenebene

•  Das innere Kind – das Schattenmädchen und das Sonnenmädchen in dir

•  Opfer-, Retter-, Täter Rollen lösen

•  Mitleid und Mitgefühl unterscheiden lernen – ein gravierender Unterschied!

  Bedeutung Frau sein – ihre Macht, ihre Fähigkeiten – Frauenpower

  Die Elemente in uns selbst in Harmonie bringen

  Mond-Energie, Sonnen-Energie & Regenbogen-Energie nutzen

  Dem Leiden entsagen, Angst entlassen – Reinigen, Nähren und Ernähren

  Die Gebärmutter, den Mutterschoß von „alter“ Information reinigen | Gebärmutter Riten, Schutz Riten

  Techniken zur Erneuerung, Wahrnehmung und klaren Ausrichtung

  Die eigene Bestimmung erkennen, sich entscheiden und kraftvoll im Alltag leben

•  Verbindung herstellen – mit den Elementen Wasser, Feuer, Erde, Luft – Wie mache ich das konkret?

•  Ritus um das 3. Auge zu öffnen

•  Schutzbänder – Bands of Power

Kosten: EUR 380.- pro Modul | zzgl. EUR 35.- Verpflegung
Ort: Seminarhaus Nizhoni, Von-Simolin-Straße 1, 80402 Seeshaupt

Es ist möglich, die Module einzeln zu belegen, empfehlenswert sind jedoch alle 3 Module, um den Prozess zur inneren Weiblichkeit voll durchleben zu können.

MODUL 1

Im ersten Modul begegnest du erstmals der wahren Frau in dir.

Jene Frau, die um ihre Stärke weiß, die weiß wer sie ist, die ihre Licht- und Schattenseiten kennt und weiß, wie sie Energie in sich wandeln kann. Eine Frau, die ihre Aufgabe als Frau kennt und zu leben weiß. Es geht nicht um die üblichen Rollen, wie Tochter, Ehefrau, Mutter etc. sondern es geht um die kosmische Aufgabe einer jeden Frau.

Um diese Frau in uns kennenzulernen und zu spüren arbeiten wir im ersten Modul mit folgenden Themen:

  • Pachamama, Mutter Erde, Mutter Natur
  • Kleiner Exkurs: Umgang mit der Natur, den Elementen
  • Verbindungstechniken mit den Elementen
  • Erdverbindung
  • Das innere Kind in dir – vom Mädchen zur Frau – Das Schatten-Mädchen & das Licht/Sonnen-Mädchen in dir
  • Schamanische Reise zu deinen beiden inneren Mädchen
  • Wie tickst du? Muster und Schutzstrategien erkennen – und wandeln
  • Du lernst Praktiken, wie du mit deinen inneren Kindern umgehen kannst, sie tröstest und sie förderst
  • Die innere wahre Frau in dir – Meisterin der Liebe
  • Dein weiblicher Körper – das Tor zu göttlichen Energiefeldern. Wie gehst du mit deinem Körper um? Wie siehst du ihn? Du lernst ihn zu lieben, so wie er ist und erfährst, dass er dir als Werkzeug dient, um göttliche Energiefelder zu erschließen und um dich mit Pachamama, Mutter Erde und kosmischen Energien zu verbinden
  • Schamanische Reise zu deiner inneren wahren Frau – jener Frau, die dich liebevoll und bestimmt zu führen weiß
  • Techniken für den Alltag: Wie kann ich sie spüren, stärken – leben?
  • Zeremonien für den Alltag
  • Creative Medicine: zu Trommelklängen erschließt du deine wahre Frau in dir, indem du sie während einer geführten Reise malst und damit manifestierst
  • Dem Leiden entsagen, durch Freude lernen
  • Atemtechniken, Angst besiegen
  • Selbsthilfe Techniken – schwere Energie entlassen
  • Wie verteidige ich mich im Notfall? Innere Energie nach außen projizieren
  • Schönheit wahrnehmen – in dir, unter dir, um dich herum, über dir
  • EINWEIHUNG: Bands of Power | Schutzbänder – Du erhältst Schutzbänder, die dein Energiefeld automatisch schützen

FEUER ZEREMONIE: Zum Abschluss des ersten Moduls machen wir eine Feuerzeremonie, in der du alles, was dir nicht mehr dienlich ist entlassen kannst und deine Vision zur wahren Frau hereinrufen kannst.

Termin: Jahres-Medizinkreis für Frauen; Modul 1: Sa u. So, 9./10. März 2019

Ankommen: 8.30 Uhr; Beginn/Ende: 9.00 – ca. 18.00 Uhr, inkl. Mittagspause – um pünktliches Erscheinen wird gebeten

Ort: Seminarhaus Nizhoni, Von-Simolin-Straße 1, 82402 Seeshaupt

Leitung: Isabella Marker & Petra Geißler | zertifiziert nach Dr. Alberto Villoldo | The Four Winds

Bitte mitbringen: Schreibblock, Lieblingsstift, Malblock und Buntstift oder Wasser-, Aquarell oder Acrylfarben, warme Socken, warme Kleidung für Außen (Feuerzeremonie)

HINWEIS: Kreise berühren Kreise berühren Kreise… Die Frauen des Medizinkreises sind herzlich dazu eingeladen untereinander/mit Frauen die Lebensfreude und Liebe, das Frausein, das Miteinander, das Unterstützen und Netzwerken zu leben. Wir möchten dazu anregen, sich als Frauen zu verbinden und den Weg der Schönheit miteinander zu teilen. Fördern möchten wir dies mit einem gemeinsamen Ayurveda Kochkurs (für Teilnehmerinnen des Seminars), der im Spätsommer/Herbst im Seminarhaus stattfinden wird.

Anmeldung Seminar:

Bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf der Website: www.isabella-marker.com

Einladung zur Vollmond-Feuer Zeremonie
Termin/e: Vollmond-Tag des jeweiligen Monats

NUR NACH VORHERIGER ANMELDUNG!
Veranstalter & Ort:  Praxis Isabella Marker | Falkensteinstraße 9, 82467 GAP

•    Verbinde dich mit der Transformationskraft des Feuers
•    Entlasse Energien, die dir nicht mehr dienlich sind
•    Lade Neues in dein Leben ein
•    Ehre all jene Energien mir denen du verbunden bist

Bevor sie Teilnehmer zu einer Feuerzeremonie einladen durften, lernten Schamanen in Peru sechs Jahre lang, um den Moment zu erkennen, an dem ein Feuer freundlich wird und die Sprache des Feuers zu verstehen. Doch die Welt ist in Not und daher baten die Quero Schamanen Perus Dr. Alberto Villoldo seine Schüler in die Feuerzeremonie einzuweihen, um zur Heilung und Vollendung der Entwicklung auf der Erde vermehrt beitragen zu können.

Beginn: Ankommen: 19.30 Uhr; Beginn/Ende: 20.00 – ca. 21.00 Uhr
Ort: Falkensteinstraße 9 | 82467 Garmisch-Partenkirchen
Leitung: Isabella Marker | zertifiziert nach Dr. Alberto Villoldo
Kostenfrei  – ein optionaler Beitrag für Holz, Tee und Zeit ist willkommen.

Unsere Tradition ist eine Tradition des Feuers. Traditionell machen wir an Vollmond und Neumond Feuerrituale. Die Sonne ist ein Feuerball. Sie ermöglicht alles Leben auf der Erde, deren Kern ebenso Feuer ist, das Magma. Doch die Erde ist nicht nur unser Planet, sie ist die Urweibliche Energie selbst, während die Sonne das urmännliche Prinzip ist. Sie ergänzen sich zu einer Einheit. Wie Yin und Yang. Aus Mutter Erde (Pachamama) geht alle Materie hervor. Unser Lebensfunke ist Feuerenergie, jede Zelle in uns ist ein kleines Kraftwerk. Es ist die Kraft Vater Sonnes, die des Nachts von Großmutter Mond reflektiert wird und über unvorstellbar große Entfernungen von den Sternen zu uns leuchtet. Licht ist Information. Gehen wir in einen dunklen Raum und machen das Licht an, sehen wir, was es in ihm zu sehen gibt. Selbst wenn wir das Licht blitzschnell wieder ausmachen, können wir nicht „ent-wissen“, was wir gesehen haben.
Seit hunderttausenden von Jahren sitzen die Menschen um das Feuer. Es bietet Schutz und sie erzählen Geschichten und Mythen, teilen Wissen, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Auch hier fließt im Licht des Feuers Information.
Feuer ist eine lebendige Energie und alles was lebendig ist, ist ein intelligentes Wesen. Feuer ermöglicht schnelle Transformation. Es ist die Natur des Feuers alles umzuwandeln und zu transformieren. Doch in einen geführten Ritual wirkt Feuer nicht zerstörend, sondern – gemeinsam mit uns/mit dir – schöpferisch. Es hilft uns, unsere Träume und Wünsche zur Schöpferquelle zu tragen und unsere kreative Kraft in bewusster Absicht an das Universum abzugeben. Das wir dabei auch etwas Altes, Überholtes loslassen können ist ein zusätzliches Plus.
Nach der Zeremonie gerne ein gemeinsames Zusammensein mit Tee und einer kleinen Verpflegung. Wer etwas mitbringen möchte (gerne Bio und gesund) kann selbstverständlich beitragen. Wir freuen uns!

Termin: 13. Juli 2019 | 10.00 – ca. 17.30 Uhr

Veranstalter: Dinah Arosa Marker & Isabella Marker | zertifiziert nach Dr. Alberto Villoldo

Seminar: MIT DER ERDE FEIERN – In der freien Natur

Eine herzöffnende Begegnung mit der Liebe, Kraft und Weisheit eines wunderschönen Tals in freier Natur … und Dir selbst. Wir betreten den heiligen Raum des Medizinrads, singen und tanzen erdverbundene, heilsame Lieder und schöpfen Kraft aus der uns innewohnenden Quelle. Herzgesang, Medizinrad und Unterleibsheilritus (für Frauen und Männer) in freier Natur  mit Dinah Arosa und Isabella Marker. Die von uns ausgesuchten Plätze, die wir besuchen werden, sind wie eine Umarmung der Mutter Erde, die mit ihren Kindern das Leben wieder in gesundem, beseeltem Miteinander feiern möchte!

Kosten: EUR 100.-

Ort: Bei Griesen – Wegbeschreibung bei Anmeldung

Mehr über Dinah Arosa Marker – Seminare für Ganzheitliche Stimmentfaltung und Klangheilung: www.sing-and-heal.de.

Ahnenarbeit
Walking Spirit
Seminar

Termin: Sa, So 26./27. Oktober 2019 – 8.30 – ca. 18.00 Uhr
Veranstalter: WALKING SPIRIT – Schamanische Arbeit – Isabella Marker, Petra Geißler | zertifiziert nach Dr. Alberto Villoldo
Seminar: AHNENARBEIT – Geschenke annehmen, Frieden finden | 2-Tages-Intensiv-Seminar
Seminarinhalte:
Kaum eine Arbeit ist so wichtig wie die Ahnenarbeit. Unsere Ahnen und die von ihnen übernommenen Muster sind für viele Menschen ein heikles Thema. Wenn Erlösung der schweren Energie stattgefunden hat, werden wir eines Tages leichter aus der Welt gehen können, denn das Chakrensystem ist einer der beiden Kleber, der den Lichtkörper am Körper hält.
•    Hat dich der Storch im falschen Nest abgesetzt?
•    Hast du das Gefühl die Erde ist definitiv nicht dein Zuhause?
•    Karmische Muster generationsübergreifend erlösen
•    Hinderliche Emotionen zugunsten tiefer Dankbarkeit ablegen
•    Würdigung und die 3 Arten der Vergebung üben
•    Mit dem Erdendasein und unseren Ahnen Frieden finden
•    Die Geschenke der Ahnen endlich annehmen und frei sein
Kosten: EUR 380.- | zzgl. EUR 35.- Verpflegung pro Tag
Ort: Seminarhaus Nizhoni, Von-Simolin-Straße 1, 80402 Seeshaupt

Von der Seelenebene aus gesehen, haben wir uns ganz bewusst in unsere Familie inkarniert. Warum?
Weil genau diese Familienmitglieder unserer Seele das größte Entwicklungspotenzial bieten – und wir ihnen. Jeder von uns ist einzigartig und wir haben mit unserer Geburt das Potenzial mitgebracht die Muster in unserem Familiensystem zu erkennen und zu wandeln. Auch wenn wir meinen, dass wir doch ganz gut damit klar kommen, dass wir mit einem Geschwister- oder Elternteil gebrochen haben, erfahren wir erst was innerer Seelenfrieden bedeutet, wenn wir ihn in uns gefunden haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob dieses Familienmitglied noch lebt oder nicht.
Wir können nur das von unseren Ahnen behalten, was uns dient. Dabei handelt es sich nicht um dunkle sondern um Lichte Schatten. Lichte Schatten sind die Gaben und Talente unserer Ahnen, die wir in uns noch nicht erkannt haben. Erst dann sind wir in der Lage unsere Geschichte zu unserer eignen zu machen und unser eigenes Leben zu leben. Ahnenarbeit ist eine Erlösungsarbeit, die auf alle Generationen wirkt und auch unsere Kinder befreit. Wenn wir durch die 3 Arten der Vergebung unser Herz erleichtert und befriedet haben, können wir auch leichter sterben, wenn wir einstmals zum Ahn werden.
Mit einem Ahnenaltar geben wir den Altvorderen einen würdigen Platz und ehren auch all jene, die nicht gesehen wurden. So brauchen sie nicht mehr durch uns zu leben. Mit einem Despacho und rituellen Feuer, gehen wir in den Ausgleich und machen uns die Kraft der Transformation zunutze. Despacho-Rituale machen wahre „Wunder“ möglich, denn wir erhalten die gegebene Energie zurück und unser Wachsen und Werden entwickelt sich dadurch leichter.
Wir erhalten buchstäblich Unterstützung aus dem Universum.

Wer lieber nicht in der Gruppe arbeiten möchte, kann dieses Seminar jederzeit exklusiv als Einzelarbeit buchen. Termin nach Absprache.

Termin/e: Sa, So 9./10.  November 2019 

Beginn: Freitag, 08. November – Vorbesprechung, 18.00 Uhr

Seminar: Sa 8.30 – ca. 18.00 Uhr, So 8.30 – ca. 16.00 Uhr

Veranstalter: WALKING SPIRIT – Schamanische Arbeit – Isabella Marker, Petra Geißler | zertifiziert nach Dr. Alberto Villoldo
Seminar: BEWUSST STERBEN – DYING CONSCIOUSLY | 2-Tages-Seminar
Seminarinhalte:
Es gibt zwei große Ereignisse in unserem Leben, unsere Geburt und unser Tod.
Die Geburt haben wir schon hinter uns, den Tod halten wir gerne auf Abstand. In Wahrheit steht er uns zur Seite – in jedem Augenblick. Dying Consciously hilft Menschen dabei den endgültigen Übergang aus dem Leben bewusst zu vollziehen. Das Programm unterstützt alle, die am Sterbeprozess beteiligt sind. Den Sterbenden, seine Familienmitglieder und Freunde, Hospizbegleiter und helfende Gruppen. Es bindet Hoffnung, Würde und Frieden für alle Beteiligten in den Sterbeprozess mit ein. Das Ziel des Dying Consciously Projekts ist, die Fertigkeiten zu lehren, die ein Sterben in Gnade ermöglichen. Auch für uns selbst, wenn wir eines Tages aus der Welt gehen, um unsere größte Reise anzutreten.
Kosten: EUR 380.- | zzgl. EUR 35.- Verpflegung pro Tag
Ort: Seminarhaus Nizhoni, Von-Simolin-Straße 1, 80402 Seeshaupt

Eine außergewöhnliche Gelegenheit bietet auch die Aya-Despacho Zeremonie, dass das Leben eines geliebten verstorbenen Menschen nicht nur zutiefst würdigt, sondern du kannst dadurch auch in dir und in ihm Ungeklärtes in die Vollendung bringen. Hierzu bitte ein Foto (Kopie) der verstorbenen Person mitbringen.
Dying Consciously basiert auf den großen Todesriten der alten Traditionen, die das Geheimnis des bewussten Todes kannten. Diese Riten erlauben es uns, die psychologischen und emotionalen Abschlüsse zu verstehen, die für den Sterbeprozess von Bedeutung sind. Bestimmte Schritte sind notwendig, um eine Aussöhnung mit dem Leben und Heilung zu vollziehen, sowohl für den Sterbenden, als auch für seine Lieben. Die beiden „großen Kleber“, die den Lichtkörper am Körper festhalten sind das elektromagnetische Feld und das Chakra-System. Das Programm beinhaltet die Reinigung der Chakren von Schwere und Altlasten, so dass der Sterbende seine Reise erleichtert und befreit antreten kann.
Begleitend sind Sterberituale entsprechend des religiösen Hintergrunds eines Sterbenden. Seine religiöse Einstellung spielt eine enorme Rolle während des Todeszeitpunkts. Diese gilt es unbedingt zu berücksichtigen. Jede Glaubensrichtung hat Symbole und Glaubensvorstellungen, die oftmals den Sterbeprozess sowie das Verhältnis zu Gott selbst bestimmen. Wenn der Tod naht hat ein Sterbender, auch wenn er Religion im Leben nicht praktiziert hat, oftmals das Bedürfnis auf Bekanntes aus der Kindheit zurückzugreifen. Im Seminar kannst du selbst erfahren was es bedeutet den Körper zu verlassen und einen Ritus erlernen, der dem Sterbenden die Angst vor dem Tode nehmen kann. Du erfährst auch, welche Ressourcen dir in der Begleitung zur Verfügung stehen. Rituale für Ausgleich, Vollendung, Würdigung und Dankbarkeit begleiten die Arbeit.

Wer lieber nicht in der Gruppe arbeiten möchte, kann dieses Seminar jederzeit exklusiv als Einzelarbeit buchen. Termin nach Absprache.

Teilnehmerstimmen:

„Obwohl schon wieder mehr als eine ganze Woche normaler Alltag vergangen ist, bin ich noch immer erfüllt von allem, was ich auf dem zweitägigen Seminar bei Petra und Isabella erleben und erfahren durfte. Zwei Tage in jeder Hinsicht ausgezeichnet durchorganisiert bis ins Kleinste – ohne Leerlauf, Zeitvergeudung oder Unsicherheiten – und allein deshalb ist es für mich bewundernswert, wie es beide fertig bringen, immer wieder auftauchende Fragen mit Aufmerksamkeit, echtem Interesse und Geduld zu beantworten, sowohl innerhalb des Kreises als auch im Zweiergespräch. Beide Seminar- Leiterinnen verstehen es nicht nur, sich gut verständlich auszudrücken, mit ihrer beeindruckenden Ausstrahlung haben sie darüber hinaus im ganzen Haus eine Atmosphäre geschaffen, die für Menschen, die dafür offen sind, als sehr wohltuend empfunden wird. Ich habe 82 Jahre Lebensjahre hinter mir, aber mit diesem Seminar habe ich noch einmal eine große Bereicherung erfahren und dafür möchte ich Petra und Isabella meinen tiefen Dank aussprechen.“  Teilnehmerin  nach Dying Consciously 2017

 

Space Clearing – Kristallreinigung
Lebensbereiche reinigen & schützen

Beispiel – Kristallreinigung
Wie sieht ein energetischer Schutz aus?

SPACE CLEARING 1 | Wohnungen, Häuser und Grundstücke von Fremdenergien reinigen

•    Seelenaspekte von Verstorbenen ins Licht geleiten
•    Wohnungen, Häuser und Grundstücke von Fremdenergien befreien
Kosten: EUR 130.-

SPACE CLEARING 2 – Kristallreinigung | Wohnungen, Häuser und Grundstücke reinigen & vor Fremdenergien schützen

•    Wohnungen, Häuser und Grundstücke mit speziell vorbereiten Bergkristallen schützen
•    Fremdenergien in den Räumen und auf dem Grund entlassen
•    Energetisieren – leichte, positiv wirkende Energie einladen und verankern
•    Den Energiefluss in Wohnung, Haus und Grundstück in den Fluss bringen

Kosten: ab EUR 300.- | inkl. Bergkristalle | je nach qm Größe der Wohnung/des Hauses/des Grundstücks, Anfahrt und Aufwand
Ort: in Ihrer Wohnung, Ihrem Haus, Grundstück

SPACE CLEARING 1

Wenn Sie das Gefühl haben in Ihrer Wohnung/Ihrem Haus nicht alleine zu sein, wenn ein Vormieter in der Wohnung verstorben ist oder ein Sterbefall aus der Vergangenheit bekannt ist, dann ist es angebracht eine Seelenerlösung durch die Todesriten machen zu lassen. Doch auch, wenn Ihnen nichts bekannt ist und Sie sich angesprochen fühlen, vertrauen Sie Ihrer Intuition. Sie spüren, was sich richtig für Sie anfühlt. Wir testen aus, ob Fremdenergien vorhanden sind, dies ist instrumental messbar und wird durch Pendel oder Tensor klar angezeigt.

Es ist weit verbreitet, dass sich Seelenaspekte auf Grundstücken, in Wohnungen und Häusern aufhalten, denn sie bleiben erdgebunden, auch über Jahrhunderte hinweg. Wer weiß denn so genau, was auf dem Grundstück seiner Mietwohnung oder seines Hauses jemals geschehen ist? An sich ist dies weder schlecht noch gut, es bedeutet lediglich, das Energie nicht frei fließen kann und das sich ein Energieanteil in Form eines oder mehrerer Seelenaspekte in Ihrem Lebensbereich befinden. Diese Energien bewirken etwas und sind oftmals mit schwerer Energie geladen, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Wir können damit vielleicht gut leben und es stört uns nicht, doch es ist eine Gnade für die jeweiligen Seelenaspekte erlöst zu werden. 90% aller Seelen gehen bei ihrem Tod direkt ins Licht, die übrigen 10% bleiben erdgebunden. Zu den betroffenen 10% gehören Seelenaspekte von Menschen, die im Koma oder unter Narkose oder Einfluss von Medikamenten (auch Alkohol) gestorben sind sowie Menschen die sich aus Verzweiflung das Leben genommen haben. Ebenso Menschen, die bei einem Unfall oder bei einer Katastrophe ums Leben gekommen sind. Auch Abtreibungen und Fehlgeburten können in diesen Bereich fallen. Mit den Todes Riten, einer zutiefst achtsamen schamanischen Technik, ist es möglich, diese Seelenaspekte behutsam „nach Hause“ ins Licht zu geleiten, von wo aus sie sich weiterentwickeln können. Die Todesriten beinhalten eine Chakrareinigung der jeweiligen Seelenaspekte, so dass ihnen Weg ins Licht erleichtert wird und friedvoll von Statten gehen kann. Bei der umseitigen großen Kristallreinigung mit energetischem Schutz gehören die Todesriten automatisch mit dazu.

Wir arbeiten grundsätzlich nur mit Erlaubnis, wobei es keine Rolle spielt, ob Ihnen die Wohnung oder das Haus/Grundstück gehört. Es ist Ihre Erlaubnis, die zählt.

SPACE CLEARING 2

Bei einer Wohnbereichs- und/oder Grundstücksreinigung, werden Bergkristalle (ab 5 Stück) speziell vorbereitet, um in den Himmelsrichtungen platziert einen energetischen Schutzmantel, der um den gesamten Lebensbereich gelegt wird, zu halten. Die Kristalle sind informiert und verbunden mit den machtvollen Primärenergien der Elemente: mit Erde, Wasser, Sonne, Mond, Wind und der reinen Lichtenergie.
Bevor der Schutzmantel gelegt wird, überprüfen wir Ihren Lebensbereich, ob Fremdenergien und/oder Seelenaspekte vorhanden sind (die dort nicht hingehören), die auf die Bewohner wirken und den freien Energiefluss stören. Diese Fremdenergien werden fachkundig, ethisch angemessen und in Würde mit einem bestimmten Ritus, den Todesriten, entlassen.
Dann wird der Lebensbereich durch Räuchern gereinigt, wobei der Auftraggeber in den Prozess involviert ist (er/sie macht z.B. alle Schubladen, Schränke etc. auf und schließt sie später wieder). Bei einem Haus wird durch alle Stockwerke und Räume, bei einem Grundstück entlang der Grundstücksgrenze, bis hin zur Mitte gereinigt, um schwere Energie zu entlassen.
Nachdem die Schutzbänder gelegt sind, wird der Vorgang umgekehrt wiederholt, um die Bereiche zu energetisieren, leichte, förderliche Energie einzuladen und zu verankern.
Nach Beendigung der Arbeit sind Wohnung, Haus und/oder Grundstück energetisiert. Der gesamte Energiefluss ist frei und beginnt harmonisch zu fließen.
Dies wirkt sich auf alle Lebensbereiche der Bewohner aus. Wandlung wird oftmals möglich, die vorher nicht möglich war. Aspekte und Lebensthemen, die ins Stocken geraten sind, können nun in den Fluss kommen.

Auf Wunsch erhalten auch Sie die Schutzriten. Klienten haben berichtet, dass nach einem Space Clearing einfach alles läuft.

Jahrescollage
Walking Spirit
Seminar

Termin: Sa, 28. Dezember 2019 – 8.30 – ca. 18.00 Uhr

Veranstalter: WALKING SPIRIT – Schamanische Arbeit – Isabella Marker, Petra Geißler | zertifiziert nach Dr. Alberto Villoldo
Seminar: JAHRESCOLLAGE – ein neues Jahr kreieren | 1-Tages-Intensiv-Seminar
Seminarinhalte: Sei bewusst Mitschöpfer für dein kommendes Jahr und rufe spielerisch Neues in dein Leben.

Rufe dein NEUES JAHR 2020 kreativ ins Leben!

Spielerisch Neues schaffen

Energie lenken lernen

Zeitlinien erschließen – Möglichkeiten bedienen, statt Wahrscheinlichkeiten

Ein neue Wirklichkeit erschaffen – deine Realität unterstützen

Erkennen was du wirklich willst

Warum nicht das Neue Jahr mal ganz bewusst angehen?

Kosten: EUR 180.- | zzgl. EUR 25.- Verpflegung
Ort: Seminarhaus Nizhoni, Von-Simolin-Straße 1, 80402 Seeshaupt

Es gibt Techniken die neue Zeitlinien erschließen und damit reale Möglichkeiten für eine neue Wirklichkeit zu schaffen. In diesem Seminar verbinden wir schamanische Techniken mit der kreativen Arbeit einer Jahrescollage. Dir werden viele Magazine und Zeitschriften zu Verfügung gestellt und du suchst dir genau die Sätze und Bilder aus, die dich ansprechen und die deine Herzenswünsche für das Neue Jahr zum Ausdruck bringen.

Auf einen großen farbigen A2 Bogen (bitte mitbringen) geklebt, ergeben die Zeitungsausschnitte ein Bild, das du dir in deiner Wohnung aufhängen kannst. Wir arbeiten rituell, um den Verstand zu umgehen und um in die Tiefe deines Herzens vordringen zu können. Wenn du deine Collage später ansiehst, wirst du oftmals neue Aspekte darin entdecken. Satz und Bildkombinationen, die dir vorher nicht aufgefallen sind, die dir Neues über dich und dein Jahr erzählen. Du wirst erstaunt sein, wenn du am Ende des neuen Jahres die Collage betrachtest und siehst wie viel davon schon Realität geworden ist.

Du lernst, einzelnen Aspekten, die du unterstützen möchtest Energie zu geben. Laut einem der Energiegesetze, erhältst du die Energie zurück, die du gibst und so kannst du bestimmte Bereiche besonders zu fördern. Du lernst Zeremonien, die du anwenden kannst. Wie oft, das liegt ganz bei dir. Es ist eine kreative, kraftvolle Arbeit, die dein Werden unterstützt und dir energetisch die Kräfte des Universums zur Seite stellt. Warum nicht das Neue Jahr bewusst hereinrufen?

Dieses Seminar ist extra in die Zeit der Rauhnächte gelegt, um uns ihre besondere Energie zunutze zu machen. Kreiere dir dein Neues Jahr mit und unterstütze dein Werden auf spielerisch-kreative und bewusste Art und Weise. Und vor allem, es macht viel Freude und Spaß das Neue Jahr mal ganz anders anzugehen.

Termin: So, 29. Dezember 2019 – 8.30 – ca. 18.00 Uhr
Veranstalter: WALKING SPIRIT – Schamanische Arbeit – Isabella Marker, Petra Geißler | zertifiziert nach Dr. Alberto Villoldo
Seminar: Neujahrs-Despacho – aus Chaos mach Kosmos| 1-Tages-Seminar
Seminarinhalte: Kraftvolle Zeremonie aus dem Reich der Laika Schamanen.

Die Welt ins Dasein träumen

• Aus Chaos mach Kosmos  (oder wie es eine Freundin von mir nennt: Aus „shit“ mach Gold)

• Das Geheimnis um die Entstehung deiner Realität

Mit dem primären Licht „Ti“ arbeiten

Ausgleich schaffen

Harmonie ins Leben bringen

Synchronizität einladen

Das Neue Jahr 2020 mit einem Despacho-Mandala kreieren

Kosten: EUR 180.- | zzgl. EUR 25.- Verpflegung
Ort: Seminarhaus Nizhoni, Von-Simolin-Straße 1, 80402 Seeshaupt

Das Geheimnis um die Entstehung unserer realen Welt ist den Laika Schamanen Perus seit Jahrtausenden bekannt. Sie wissen, die materielle Welt entsteht aus dem ursprünglichen Licht „Ti“ durch die Kraft des „Träumens“. Mit einer Despacho Zeremonie haben wir die Möglichkeit unsere Welt ins Dasein zu träumen und unser neues Jahr mit zu kreieren. Gleichfalls können wir aus ganzen Herzen Danke sagen und zurückgeben, denn wir erhalten tagtäglich Energie. Es ist ein wunderschöner, energetischer Akt des Ausgleichs. Blumen, Naturmaterialien, farbenprächtige Nahrungsmittel und Süßigkeiten werden als Geschenk, zusammen mit Kintus (rituelle Blättergabe), wie ein Mandala gelegt und auf zeremonielle Weise mit unserer Absicht, unserer Liebe und unserem Dank informiert, um später in einer Feuer-Zeremonie den Spirits übergeben zu werden. 

In die kreative Gestaltung des Despacho Mandalas binden wir bewusst alle Aspekte aus unserem eigenen Leben mit ein, bringen sie in Harmonie und schaffen aus Chaos Ordnung. Indem wir bewusst und aus ganzem Herzen die kosmische Ordnung herstellen und dabei unsere Dankbarkeit zum Ausdruck bringen kreieren wir „Ayni“. Ayni ist ein schamanischer Begriff und bedeutet Reziprozität, Gegenseitigkeit und Ausgleich. „In Ayni zu leben“ ist das Bestreben eines Schamanen, denn erst durch den Energie-Austausch wird eine Balance hergestellt, die die Energien in unserem Leben wahrhaftig harmonisieren. Dadurch wird die Energie unseres Lebensflusses, unseres Wachsens und Werdens unterstützt und wir laden die Synchronizität des Universums in unser Leben ein. Da Energie immer der Aufmerksamkeit folgt, ist diese Zeremonie eines der kraftvollsten Werkzeuge, um Harmonie und Ordnung zu kreieren. Diese zeigt sich dann auch im neuen Jahr.