Kurse

Feedback zum Kurs

Liebe Isabella!    Ich bin so dankbar, dass ich dich kennenlernen durfte und dass du deinen großen Wissensschatz mit uns teilst! Auch deine Art der Wissensvermittlung hat mich mitgerissen. Du erklärst alles verständlich, klar und praktisch, so dass es den Zugang dazu leicht und einladend macht. Für mich fühlt sich alles so richtig an – von dir zu lernen, die wundervollen Werkzeuge nutzen zu dürfen, in die Welt der Energie einzutauchen… Du gibst deinen Schülern (ich weiß, du siehst dich auf Augenhöhe ;-)) so unfassbar viel! Du bist ein Geschenk für alle, die mit dir arbeiten dürfen und für die ganze Welt! Danke, dass du deinen Weg gegangen bist! Ich freue mich schon auf alles, was ich noch von dir lernen darf. Hab eine wundervolle Zeit und fühl dich umarmt :-).   Stefanie

Isabella im Sonnen Karpay  (Energieübertragung)

Sun Dog | Mattun, 2001

Khuyay Medicine Kurse

Der Weg des Paqo in der Anden Tradition führt in die bewusste Verbindung mit der Schöpfung, Mutter Erde und den Kräften der Natur. Als waches Bindeglied zwischen Himmel und Erde, menschlich und göttlich zugleich, erfahren wir uns als kraftvoller Mit-Schöpfer in unserm Leben, geführt und behütet von PachamamaAls Paqo findest du den Platz in deinem Inneren, in Liebe, Harmonie, Gelassenheit und im Vertrauen, unabhängig vom Chaos im Außen, das sich einfach nur neu ordnen darf. Du kennt deine Platz in der Schöpfung und deine Aufgabe im Leben, denn du hast Zugang zur Quelle selbst. Ich unterrichte nach der Lehre von Meistern der 4. Bewusstseinsebene, der derzeit Höchsten auf der Erde.

Persönlich & per ZOOM live online |  In diesen Zeiten gilt, neben Flexibilität: Gesunder Menschenverstand, Eigenverantwortung, gegenseitige Rücksichtnahme und die Berücksichtigung der aktuellen allgemeinen Situation.

Nach langjähriger Praxiserfahrung und Jahren von Fortbildungen, lehre ich die Inka Tradition und Anden Mystik nach meinen Lehrern aus den Linien Quero Wachu & Cusqo Wachu, nach Joan Parisi Wilcox und Juan Ñunez del Prado. Eine absolute Erweiterung zu den Ausbildungen bei Alberto Villoldo. Für den von mir angebotenen Grundkurs ist keine Voraussetzung erforderlich, mit ihm kannst du den Weg eines Paqos gehen und die entsprechenden Karpays (Energieübertragungen) erhalten. Gleichzeitig biete ich Masterkurse an, die sowohl für Grundkurs Absolventen also auch für Newcomer eine echte Bereicherung sind.

Grundkurse – Inka Tradition

Der Grundkurs ist besonders geeignet für Newcomer, die den Weg des Paqo gehen möchten, um ihr Wachstum zu fördern, energetische Evolution anzustreben sowie andere konkret unterstützen zu können. Dabei beginnen wir erst einmal mit uns selbst. Ist Kohärenz im Energiefeld hergestellt – erblühen wir. Die Praktiken der Andenmystik lehren dich, zu sein, wer du wirklich bist und gleichzeitig die power zu haben, als der Mensch zu leben der du wirklich bist. Jenseits von Projektionen und Illusionen, in Wahrnehmung der Realität – exakt so wie sie ist – physisch und metaphysisch. In ein erfüllteres, ganzheitlicheres und sinnvolleres Leben in bewusster Verbindung.

Dieser Grundkurs ist auch  für Mesa-Träger essenziell. Er bezieht sich auf die reine Lehre der Anden Tradition, aus den Linien Quero Wachu (Inkari) & Cusqo Wachu (Huascar), ohne Traditionen zu vermischen. Durch ihn kannst du vieles, was du ursprünglich gelernt hast, erst richtig verstehen. Du tauchst dabei tief in die Andenkosmologie und in die praktische Umsetzung der Lehren ein. Also für all jene, die durch die Lehren dieser Linien eine Entwicklung erfahren möchten, die sie im wahrsten Sinne des Wortes weiterbringt, selbstermächtigt und gleichzeitig auf festen Boden stellt.

Mein Anliegen als Llank´ay-Lehrerin ist es, dir nicht nur diesen Weg praktisch und alltagstauglich zu vermitteln, sondern dir auch Werkzeuge an die Hand zu geben und gleichzeitig das Wissen wann und wie du welches Werkzeuge effektiv für dich und deine Lieben einsetzen kannst.

Grundkurs – G1: Modul 1: Sa/So 30.-31. Oktober 2021 | Modul 2: Sa/So 29.-30. Januar 2022 | Modul 3: 26.-27. März 2022 | Modul 4: 28.-29. Mai 2022

Grundkurs – Gi (Individuell): Modul 1-4 | individuelle Termine nach Vereinbarung | 4 x 1 Tag  | 1-2 Personen

Beginn: jeweils 10.00 Uhr | Ende: ca. 18.00 Uhr (kann variieren)

Kosten pro Modul: 500.- inkl. MwSt. | zzgl. 35.- /pro Tag | vegetarische Bio-Verpflegung  (Nahrungsunverträglichkeiten bitte unbedingt vorab schriftlich bekanntgeben)

Die Grundkurse G1 und Gi führen dich in vier Modulen (Wochenenden) auf den Pfad der Anden Tradition. Zwischen den Modulen liegt bewusst eine Integrationszeit, damit du das Gelernte verarbeiten, verinnerlichen und praktizieren kannst. Du kannst vom ersten Modul an deine Misha/Mesa (Heilbündel) aufbauen. Bei der Anmeldung erhältst du Bezugsquellen für alles was du brauchst. Falls du schon eine Misha/Mesa hast, erfährst du in diesem Kurs, was sie wirklich bedeutet und wie du mit ihr auf heilige Weise umgehen und arbeiten kannst.

Alle persönlich gegebenen Kurse (max. 3 Teilnehmer) sind bewusst in kleinem Rahmen gehalten (unabhängig von Seminarhäusern/Veranstaltungsorten). Wir arbeiten in der Praxis und auch mal in der Natur, machen eine Feuerzeremonie.

Bitte mitbringen: Schreibsachen und Lieblingsstift, eine Hülle/Mappe für Handouts, aktuell wettertaugliche Kleidung, Schuhe und Haus-Strümpfe. Optional: Isomatte/Sitzkissen, nach Präferenz Stöcke und Badesachen (ab Mai).

Teilnehmer werden gebeten sich selbst rechtzeitig vor Ort einzumieten.

 

Inhalte der Module:

Modul 1

•  Du lernst du den Weg des Paqo zu gehen, nach den Lehren des Meisters Don Benito Qoriwaman (Lehrer der 4. und höchsten Bewusstseinsstufe auf unserem Planeten derzeit), die Lehre Paña (Rechte Seite).

•  Du lernst dich in das großartigste Wesen das du sein kannst hinein zu entwickeln, mühelos, indem du deinen Inka Samen, jenen göttlichen Samen aus reinem Bewusstsein in dir, zum Erblühen bringst.

•  Du lernst die Anden Kosmologie und die 3 Welten kennen, das Ñawi-System deiner Energiezentren und deine energetische Wahrnehmung zu schulen, dabei öffnest du deine Inneren Augen.

•  Du wirst mit dem Karpay Misachakuy in die Q´ero Wachu & Cusqo Wachu Linien aufgenommen und lernst alle grundlegenden Praktiken eines Paqo sowie deine Mesa/Misha, dein Heilbündel aufzubauen.

Zur Lehre gehören die Kernpraktiken zur Freisetzung von schwerer Energie, wie Saminchakuy sowie die ermächtigende Praxis Saiwachakuy. Der Mensch ist das einzige Lebewesen das sowohl leichte Energie als auch schwere Energie produziert. Wir sind wir tagtäglich und schon ein Leben lang schwerer Energie anderer ausgesetzt (ohne Bewertung).

•  Du lernst u.a. dein Energiefeld zu klären und rein zu halten sowie dich energetisch auch für andere einzusetzen.

•  Du erfährst, dass dein Energiefeld nur dir gehört und das niemand ohne deine bewusste oder unbewusste Erlaubnis eindringen kann. Du ermächtigst dich selbst und du lädst die Schöpferquelle in dein Energiefeld ein, um dein Wachstum zu unterstützen und zu führen.

Modul 2

•  Du lernst die großen Wesenheiten der Schöpfung kennen, die allen Menschen mit ihrer Kraft zur Verfügung stehen und mit ihnen zu arbeiten. Die Apukuna und Ñustas, Mutter Erde, Vater Sonne, Großmutter Mond und viele mehr, u.a. die kleinen Wasserfall- Leute, die deine Kreativität unterstützen können.

•  Das Wissen um die 7 Bewusstseinsebenen der Qanchispatañan werden dir zu einem wertvollen Werkzeug im Umgang mit Menschen auf allen Bewusstseinsstufen und sie helfen dir dabei dein eigenes Bewusstsein zu erweitern.

•  Du lernst du energetische Verbindungen bewusst einzugehen und deine die Wahrnehmung deiner Energiezentren zu trainieren, deine inneren Augen und Antennen zu schulen.

•  Du lernst durch die Übung Hucha Mikhuy die Beziehung zu dir selbst zu klären und in dein Erwachen und Blühen zu kommen.

Wir arbeiten außerhalb der Oberfläche unseres Energiefeldes und gehen in Verbindungen mit dem Außen.

Modul 3

•  Wir befassen uns mit dem Weg der Mitte – Chaupi – Meister: Don Andres Espinosa.

Es ist der Weg von Munay (Liebe mit Wille) und es geht um Verbindung.

•  Im Karpay Ñawi K´íchay und Chunpi Away werden deine Kraftgürtel gelegt und deine mystischen Augen erweckt. Es entsteht erstmalig Kohärenz in deinem Energiefeld und du kannst Energie leichter wahrnehmen und lenken.

•  Du lernst Munay (Liebesenergie) und Heilungsenergie selbst zu erzeugen und dahin zu lenken, wo sie gebraucht wird.

In diesem Kurs geht es um die praktische Arbeit in Verbindung und dein Erleben. Wir verbinden das Außen mit dem Inneren unseres Energiefeldes.

Modul 4

•  Du lernst das Training der magischen Llank´ay Aspekte (in der Welt energetisch aktiv werden); von Meister: Don Melchor DesaL´loqe (Linke Seite).

•  Hier arbeiten wir tief im Inneren unseres Energiekörpers, verbinden alle Aspekte in einem zusammenhängenden System und stellen eine Beziehung zu acht helfenden Wesenheiten her (darunter die göttliche Schöpferquelle selbst) und wir arbeiten mit ihnen. Sie stehen dir von nun an dein ganzes Leben lang zur Seite.

•  Du verbindest dich mit deinen Natur-und Seelen-Eltern, deinem Itu Apu und deiner Paqarina sowie mit deinem Seelenstern, die dir ihre Kraft zur Verfügung stellen, und die deine Seele von Geburt an kennen, sowie deinen Lebensweg und deine Bestimmung. Nach meiner Erfahrung befreit die Beziehung zu unseren Seelen- und Natur-Eltern auch die Beziehung zu unseren leiblichen Eltern. Endlich kann Frieden einkehren!

•  Ziel ist es, selbst zu einem Wesen der 6. Bewusstseinsebene zu werden, d.h. das Göttliche und das Menschliche vollständig zu leben sowie Liebe, Freude und well-being in alle Aspekte unseres Lebens zu bringen. In Synchronizität und im Einklang und im harmonischen Ausgleich (Ayni) mit der Schöpfung.

•  Feuerzeremonie

Empfohlen wird im Anschluß der Masterkurs 1 – Despacho Zeremonien – für Grundkurs Absolventen kostenreduziert.

Masterkurs I – Despacho – Haywarisqa

Masterkurs – M1 | 1 Wochenende – Despacho & Feuer-Zeremonie

Sa/So 10.-11. Juli 2021 | Beginn 10.00 Uhr – Ende ca. 18.00 Uhr (kann variieren)

Voraussetzung: Keine

Kosten: 500.- inkl. MwSt. | zzgl. 35.-/Tag | Vegetarische Bio-Verpflegung

Reduziert für Grundkurs Khuyay Medicine Absolventen 300.- | zzgl. 35.-/Tag | Vegetarische Bio-Verpflegung

Inhalte:

Ein Despacho oder Haywarisqa ist eine Offerte/offering an die organisierenden Prinzipien des Universums und die Schöpferquelle. Mit diesem kreativen Geschenk, das wir durch Feuer, Wasser oder mithilfe der Erde den Spirits übergeben, schaffen wir eine innere Ordnung in unserem Energiefeld – und das Universum antwortet darauf mit äußerer Ordnung und Harmonie.

In den Anden werden tagtäglich unzählige Despachos gemacht. Die Meister der Despacho Zeremonien, die Pampamesayoks, machen sie stellvertretend für ihre Klienten aus der Bevölkerung Perus. Sie alle wissen um das Naturgesetz Ayni, der Reziprozität und Gegenseitigkeit, nachdem Energie ausgeglichen und harmonisiert wird. Denn das Universum antwortet zu 100% auf unser Anliegen im Despacho. In diesem Kurs lernst du wichtige Arten des Despacho kennen. Selbst Despachos kreiieren oder sie mit Klienten machen. Es gibt verschiedene Intentionen, sie sind alle individuell und persönlich. Hier sind einige aufgezählt.

• Vergebung ersuchen

• Einen tiefen Wunsch erfüllt bekommen

• Ein Ziel erreichen, geführt werden

• Sorgen, Ängste und schwere Energie loslassen

• Heilung oder Hilfe ersuchen

• Einen Ahnen oder Verstorbenen ehren – Frieden finden

• Dich bedanken für all das was du in deinem Leben erhalten hast

Bitte mitbringen: Schreibsachen und Lieblingsstift, eine Hülle/Mappe für Handouts, aktuell wettertaugliche Kleidung/Schuhe und Haus-Strümpfe. Optional: Isomatte/Sitzkissen, nach Präferenz Stöcke und Badesachen (ab Mai).

Teilnehmer werden gebeten sich selbst rechtzeitig vor Ort einzumieten.

Masterkurs II – Praxis

Masterkurs M2 | 3 Module  | Praktische Anwendung der Lehre der Q´ero Wachu & Cusqo Wachu Linien verbunden mit Lehren des Medizinrads von Alberto Villoldo

Voraussetzung: für Mesa Träger 

Modul 1: Sa/So 6.-7. November 2021 | Modul 2: Sa/So 5.-6. Februar 2022 | Modul 3: 16.-17. April 2022

Beginn 10.00 Uhr – Ende ca. 18.00 Uhr (kann variieren)

Kosten pro Modul : 500.- inkl. MwSt. | zzgl. 35.-/pro Tag | Vegetarische Bio-Verpflegung

In diesem Kurs verbinden wir Energiepraktiken aus den Linien Quero Wachu & Cusqo Wachu von Joan Parisi Wilcox, Juan Ñunez del Prado und Ivan Ñunez del Prado mit klassischen Interventionen aus dem Medizinrad und den Meisterkursen von Alberto Villoldo, wie Illumination, Extraktion, verschiedene Arten der Seelenrückholung, Decoupling, Notfall-Interventionen sowie die Todes Riten. Hier geht es u.a. darum, gelernte Praktiken auch für andere Menschen praktisch einzusetzen und unseren Wissens- und Erfahrungsschatz sowie unser Handwerk maßgeblich zu erweitern.

•  Du lernst sowohl deiner Wahrnehmung zu vertrauen als auch mit dem Chakra– und dem Ñawi-System zu arbeiten, je nachdem, was die Intervention für deinen Klienten erfordert. Hier lernst du wahrhaft ein Energie-Künsler zu werden, statt ein Energie-Techniker zu sein. Du lenkst Energie mühelos und entlässt dich aus deiner Rolle als Heiler – ohne Illusionen und Projektionen am Start zu haben.

•  Du lernst für deine Klienten voll präsent zu sein und du führst sie in ihre Kraft – in ihre Selbstfürsorge und Eigenverantwortung. Gleichzeitig bist du in der Lage einen Klienten da abzuholen wo er steht und ihm dienlich zu sein in dem was er gerade braucht um über sich selbst hinaus zu wachsen.

•  Du lernst verschiedene Arten der Seelenrückholung und wann welche Intervention für welchen Klienten geeignet ist.

•  Du wirst mit dem klassischen Illuminationsprozess vertraut gemacht und lernst zusätzlich eine effektivere Erweiterung, in der du deinen Klienten in aktiver Energiearbeit involvierst, ohne das ihm sein Verstand in die Quere kommt.

•  Du lernst die Praxis Decoupling, wobei du den Kampf- oder Fluchtmodus im Gehirn des Klienten auf reset setzt und gleichzeitig Heilenergie zu vermitteln

•  Du lernst verschiedene Arten der Extraktion

•  Du lernst die Todesriten in 2 Systemen, dem Ñawi System und dem Chakra-System

•  Du lernst Notfall-Interventionen für dich und deine Klienten und du weißt, wann du welche anwendest.

•  Du kernst die 2 Arten der Intervention Kuti und ihre Bedeutung

Bitte mitbringen: Schreibsachen und Lieblingsstift, eine Hülle/Mappe für Handouts, aktuell wettertaugliche Kleidung/Schuhe und Haus-Strümpfe. Optional: Isomatte/Sitzkissen, nach Präferenz Stöcke und Badesachen (ab Mai).

Teilnehmer werden gebeten sich selbst rechtzeitig vor Ort einzumieten.

Ayllu Coaching – für Four Winds Absolventen

Wer das Medizinrad bei den Four Winds | Alberto Villoldo gemacht hat und Unterstützung in der Praxiserfahrung braucht, um die Interventionen und Praktiken mit Klienten umzusetzen, kann im Ayllu Coaching bereits Erfahrenes, Wissen und Praxis bei mir auffrischen und vertiefen. Ein Anruf genügt, um einen passenden Termin für dich in persona oder per Skype/ZOOM zu vereinbaren. Wenn du an einer Weiterbildung interessiert bist, tauche tiefer ein in die Energiemythologie der Anden, das chunpi– und ñawi– System und lerne Kernpraktiken zur Freisetzung von schwerer Energie, u. a. über dein qosqo (energetischer Magen) mit Khuyay Medicine.

Frequenz Design – Selbständigkeit

Für alle spirituellen Menschen, die sich selbständig machen wollen.

Besonders schön – mit unterstützenden energetischen Techniken zur Findung der eigenen Identität mithilfe deiner metaphysischen Essenz und Führung.

Wenn du Unterstützung bei der Erstellung eines Logos, der Corporate Identity, dem Werbematerial und der Website benötigst, bist du herzlich willkommen. Als ich mich 2004 als Grafik Designerin selbständig machte, wusste ich schon, das was ich mache, ist spirituelles Design. Heute weiß ich, es handelt sich um Frequenz Design – und um Führung. Wenn du zu mir kommst, wirst du in der Lage sein, deine eigene Essenz und Energie im Werbeauftritt konkret zu vermitteln. Deine Kunden können spüren wer du bist, wenn sie dein Werbematerial und deine Webseite sichten. Einzigartig und lebendig – so wie du selbst. Zudem kannst du mit einer Despacho Zermonie der Verwirklichung deines Traumes auf die Sprünge helfen. “Think big, start small and connect the dots – and let Spirit help you!”

“Vielen vielen Dank für deine Mühe und deine richtig tolle Arbeit.“

Sandra Monn | Four Winds Schamanin